Kindergarten Petra Mikuteit
6
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-6,,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,qode_popup_menu_push_text_top,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive
kitaheader_01
DSC_9412_3

040 538 83 33 040 539 322 72
Hummelsbüttler Hauptstraße 72a Hummelsbüttler Weg 34
22339 Hamburg

Herzlich willkommen im Kindergarten Petra Mikuteit.

Geborgenheit, Zugehörigkeit und ganz viel Lebendigkeit

In unserer kleinen, privaten Einrichtung spürt man auf den ersten Blick gleich die Geborgenheit. Und wir geben, seit mittlerweile rund 30 Jahren, jeden Tag aufs Neue unser Bestes, dass es sich für »unsere« Kinder auch so anfühlt. Unsere Einrichtung – im Herzen Hummelsbüttels bietet dabei Raum für 26 Kinder – zwischen 3 und 6 Jahren und – drinnen wie draußen – jede Menge Raum zur Entfaltung.

Unser Anspruch

Betreuen. Fördern. Ermutigen.

Kinder nicht nur zu verwahren und zu beschäftigen, sondern Sie im besten Sinne des Wortes zu betreuen. Darum geht es uns im Kern. Daher ist es für uns auch selbstverständlich, jedes Kind – liebevoll und individuell – in all seinen Facetten zu fördern.

Wir möchten ihnen einen respektvollen Umgang untereinander vermitteln, sie gemeinsam voneinander lernen lassen, dazu ermutigen Erfahrungen auszutauschen und die eigene Persönlichkeit in die Gemeinschaft einzubringen.  Darüber hinaus ist für uns die Förderung und Entfaltung kindlicher Kreativität von größter Bedeutung. Singen und Musizieren, neue und bewährte Kreis- und Bewegungsspiele, sowie die künstlerisch-kreative Erziehung bilden dabei das Fundament, auf dem sich die kindliche Kreativität entfalten kann.

Sie möchten mehr über uns, unseren pädagogischen Anspruch und unsere Leitlinien erfahren?

Dann laden Sie sich hier unser Konzept- & Leitlinienpapier als PDF (0,3 MB) herunter!

Unser Tag

Viele Rituale. Keine Routine.

Wenn alle Kinder bis 9.00 vollzählig da sind, dürfen sie erst einmal im »Freispiel« selbst entscheiden, was, mit wem und wo sie spielen wollen.

Wer lieber basteln möchte, kann zwischen zwei Angeboten unter Anleitung wählen. Anschließend wird gemeinsam aufgeräumt, um Raum zu schaffen für den täglichen Stuhlkreis. Hier dreht sich alles ums Singen, Fingerspiele, Bewegungsspiele, Vorlesen und Gespräche. Ein Ritual, dass vor allem das Gemeinschaftsgefühl stärkt. Im Anschluss beschäftigen sich die Kinder ihrem Alter entsprechend.

Größere Kinder gehen in die »Vorschule«, Kleinere tollen mit ihren Freunden im Toberaum, andere beenden eine Bastelarbeit, verkleiden sich oder machen etwas Anderes, was Ihnen Spaß macht. Danach frühstücken wir gemeinsam. Wenn es das Wetter zulässt, gehen wir anschließend nach draußen auf unseren Spielplatz.




Neben dem für die Kinder sehr wichtigen ritualisierten Tagesablauf wird unsere Woche an festen Tagen zusätzlich um Aktivitäten bereichert, die verschiedenste Sinne und Fähigkeiten fördern – und vor allem: allen Beteiligten riesig Spaß machen.

An Dienstagen fahren wir zum Beispiel vormittags mit acht Kindern ins Freizeitbad nach Volksdorf. Die Freude an der Bewegung steht auch am Mittelpunkt, wenn am Mittwoch unsere Yoga Lehrerin Jana kommt. Wenn es das Wetter zulässt, geht es dafür dann auch gern mal nach draußen.

Montags wird erst gemeinsam eingekauft – danach geschnippelt, geknetet, gekocht und gemeinsam geschlemmt.

Kinder, die im kommenden Jahr in die Schule kommen, erhalten zusätzlich zu allen Aktivitäten, die das Haus anbietet, ein Vorschulprogramm. Hier geht es weniger um Wissensvermittlung als vielmehr um die spielerische Vorbereitung auf die Herausforderungen des nächsten spannenden Lebensabschnittes.

Darüber hinaus unternehmen wir auch regelmäßig Ausflüge ins Kindertheater, Planetarium, in die Kunsthalle oder besuchen spontan Veranstaltungen, die in Hamburg für Kinder angeboten werden.

Häufig schwärmen wir auf die nahegelegenen Spielplätze oder ins benachbarte Alstertal aus.

Zusätzlich zu unserem täglichen Singen und Musizieren in unserem Stuhlkreis, bietet eine ausgebildete Musiklehrerin einmal in der Woche Musikunterricht an.

Einmal die Woche kommt zudem unsere ausgebildete Sprachlehrerin, um unseren Kindern – spielerisch und kindgerecht – den Umgang mit der englischen Sprache nahezubringen. Learning while playing.
That’s fun.

Feste
Ob Fasching, Sommer- & Herbstfest, Laternenlaufen oder Weihnachten– bei uns wird jeder dieser Anlässe mit viel Begeisterung zelebriert. Zum einen, weil es für die Kleinen kaum etwas Größeres gibt und zum anderen, weil diese Feste den Kindern dabei helfen, das Jahr zu strukturieren, Traditionen zu verstehen und den Wandel der Jahreszeiten erlebbar zu machen. Das vielleicht wichtigste Jahresereignis eines jeden Kindes, der Geburtstag, wird natürlich ebenfalls gebührend gefeiert!

Reisen
Seit 10 Jahren verreisen wir einmal im Jahr für drei Tage mit den Kindern in ein nahegelegenes Schullandheim. Und es ist in jedem Jahr wieder eine schöne Erfahrung für die Kinder, aber auch für uns als Erzieher zu sehen, wie fröhlich die Kinder eingebunden in eine Gemeinschaft die gemeinsame Zeit genießen.

Schwimmen, Yoga & Co

Neben dem für die Kinder sehr wichtigen ritualisierten Tagesablauf wird unsere Woche an festen Tagen zusätzlich um Aktivitäten bereichert, die verschiedenste Sinne und Fähigkeiten fördern – und vor allem: allen Beteiligten riesig Spaß machen.

So fahren wir zum Beispiel jeden Dienstag Vormittag mit acht Kindern ins Freizeitbad nach Volksdorf. Die Freude an der Bewegung steht auch am Mittelpunkt, wenn am Mittwoch unsere Yoga Lehrerin Jana kommt. Wenn es das Wetter zulässt, geht es dafür dann auch gern mal nach draußen.

Freitags wird erst gemeinsam eingekauft – danach geschnippelt, geknetet, gekocht und gemeinsam geschlemmt.

Kinder, die im kommenden Jahr in die Schule kommen, erhalten zusätzlich zu allen Aktivitäten, die das Haus anbietet, jeden Vormittag ein Vorschulprogramm. Hier geht es weniger um Wissensvermittlung als vielmehr um die spielerische Vorbereitung auf die Herausforderungen des nächsten spannenden Lebensabschnittes.

Darüber hinaus unternehmen wir auch regelmäßig Ausflüge ins Kindertheater, Planetarium, in die Kunsthalle oder besuchen spontan Veranstaltungen, die in Hamburg für Kinder angeboten werden.

Häufig schwärmen wir auf die nahegelegenen Spielplätze oder ins benachbarte Alstertal aus.

Musik- & Sprachunterricht

Neben dem für die Kinder sehr wichtigen ritualisierten Tagesablauf wird unsere Woche an festen Tagen zusätzlich um Aktivitäten bereichert, die verschiedenste Sinne und Fähigkeiten fördern – und vor allem: allen Beteiligten riesig Spaß machen.

So fahren wir zum Beispiel jeden Dienstag Vormittag mit acht Kindern ins Freizeitbad nach Volksdorf. Die Freude an der Bewegung steht auch am Mittelpunkt, wenn am Mittwoch unsere Yoga Lehrerin Jana kommt. Wenn es das Wetter zulässt, geht es dafür dann auch gern mal nach draußen.

Freitags wird erst gemeinsam eingekauft – danach geschnippelt, geknetet, gekocht und gemeinsam geschlemmt.

Kinder, die im kommenden Jahr in die Schule kommen, erhalten zusätzlich zu allen Aktivitäten, die das Haus anbietet, jeden Vormittag ein Vorschulprogramm. Hier geht es weniger um Wissensvermittlung als vielmehr um die spielerische Vorbereitung auf die Herausforderungen des nächsten spannenden Lebensabschnittes.

Darüber hinaus unternehmen wir auch regelmäßig Ausflüge ins Kindertheater, Planetarium, in die Kunsthalle oder besuchen spontan Veranstaltungen, die in Hamburg für Kinder angeboten werden.

Häufig schwärmen wir auf die nahegelegenen Spielplätze oder ins benachbarte Alstertal aus.

Feste & Reisen

Neben dem für die Kinder sehr wichtigen ritualisierten Tagesablauf wird unsere Woche an festen Tagen zusätzlich um Aktivitäten bereichert, die verschiedenste Sinne und Fähigkeiten fördern – und vor allem: allen Beteiligten riesig Spaß machen.

So fahren wir zum Beispiel jeden Dienstag Vormittag mit acht Kindern ins Freizeitbad nach Volksdorf. Die Freude an der Bewegung steht auch am Mittelpunkt, wenn am Mittwoch unsere Yoga Lehrerin Jana kommt. Wenn es das Wetter zulässt, geht es dafür dann auch gern mal nach draußen.

Freitags wird erst gemeinsam eingekauft – danach geschnippelt, geknetet, gekocht und gemeinsam geschlemmt.

Kinder, die im kommenden Jahr in die Schule kommen, erhalten zusätzlich zu allen Aktivitäten, die das Haus anbietet, jeden Vormittag ein Vorschulprogramm. Hier geht es weniger um Wissensvermittlung als vielmehr um die spielerische Vorbereitung auf die Herausforderungen des nächsten spannenden Lebensabschnittes.

Darüber hinaus unternehmen wir auch regelmäßig Ausflüge ins Kindertheater, Planetarium, in die Kunsthalle oder besuchen spontan Veranstaltungen, die in Hamburg für Kinder angeboten werden.

Häufig schwärmen wir auf die nahegelegenen Spielplätze oder ins benachbarte Alstertal aus.

Unser Team

Kompetent. Emphatisch. Verlässlich.


Unser Team besteht aus drei pädagogischen Fachkräften.

  • eine Sozialpädagogin in Teilzeit
  • eine Honorarkraft – Schwerpunkt „Bildende Künste“
  • eine 15 Stunden Kraft – Schwerpunkt „Darstellendes Spiel“
  • und in der Regel eine Auszubildende

Unser Team

Kompetent. Emphatisch. Verlässlich.

Gut zu Wissen

Betreuungszeiten. Träger. Kosten.

Unsere Betreuungsszeiten

Montag–Donnerstag
7:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag
7:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Anfallende Kosten

Wir akzeptieren die KITA-Gutscheine der Stadt Hamburg.
Ihren individuellen Elternbeitrag können sie mit dem Elternbeitragsrechner auf der Seite der Stadt Hamburg bestimmen. Betreuungsleistungen, die über die im »KITA-Gutschein« enthaltenen Stunden hinausgehen, können selbstverständlich individuell aufgestockt werden. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein entsprechendes Betreuungs- und Preiskonzept zusammen.

Unser Träger

Unsere Einrichtung ist ein privatgewerbliches Unternehmen. Träger des Kindergartens ist Frau Petra Mikuteit. Wir sind Mitglied im Dachverband SOAL (Alternativer Wohlfahrtsverband Sozial & Alternativ).

Kontakt

Schreiben. Anrufen. Besuchen.

Schicken Sie uns eine Nachricht:




    Mit dem Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe.


    Bitte geben Sie den links stehenden Code in das Feld daneben ein:
    captcha

    Besuchen Sie uns:

    Kindergarten Petra Mikuteit
    Hummelsbüttler Hauptstraße 72a
    22339 Hamburg

    T: 040 538 83 33
    F: 040 538 83 33
    E: petra.mikuteit@googlemail.com

    Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.
    Nach telefonischer Terminabsprache, ist eine Besichtigung unseres Kindergartens jederzeit möglich.